Qualcomm integriert WiFi-VoIP in Mobile-Chipsets

MobileNetzwerkeVoIPWLAN

Der Hersteller von Wireless-Technologien hat neue Chipsets angekündigt, die ein WLAN-Modul von Philips unterstützen. Dadurch soll es Handy-Nutzern ermöglicht werden, über WiFi-Netzwerke VoIP-Gespräche zu führen.

Die Qualcomm-Chipsets Mobile Station Modem sollen die Protokolle 802.11b und 802.11g sowohl in CDMA-2000- als auch in WCDMA(UMTS)-Netzwerken unterstützen.

Qualcomm sieht in seinen neuen Chipsets, die Voice-over-IP-Gespräche auch für Handys ermöglichen sollen, einen wichtigen Schritt in der Kooperation mit Philips hin zu weiteren Produkten, die den steigenden Ansprüchen an zusätzliche Funktionalitäten bei Mobilgeräten gerecht werden sollen. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen