Die Hälfte aller Firmen verschlampt Softwarelizenzen

Politik

Eine Studie in Grossbritanniern fördert erschreckende Zahlen zutage: jedes zweite Unternehmen hat keine Ahnung welche Lizenzen gekauft wurden.

Wie unsere britischen Kollegen von Vnunet.com aktuell berichten, hat eine Umfrage unter 750 Unternehmen düstere Zahlen ans Tageslicht gefördert: mehr als die Hälfte der befragten Firmen har keine Ahnung, wieviele Software-Lizenzen eigentlich gekauft wurden, knapp die Hälfte verfügt über keinerlei Planung für Bedarf, Bestand und Einkauf weiterer Lizenzen.

Aber 87 Prozent sind sich ganz sicher, auf der Seite des Rechts zu stehen und diesbezüglich nichts falsch zu machen. In den Augen der strengen Business Software Alliance (BSA) dürfte somit die Hälfte der britischen Unternehmen der Piratenszene zuzurechnen sein. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen