Weiterer Zuwachs für Bagle-Familie

SicherheitSicherheitsmanagement

Acht neue Varianten des Schädlings verbreiten sich aktuell stark. Wie ihre Vorgänger bauen sie darauf, dass leichtsinnige Anwender den Dateianhang auführen.

Nachdem bereits am Montag sechs neue Varianten von Bagle in Umlauf waren, vermelden die Sicherheitsexperten von H+BEDV nun eine regelrechte Epidemie: Gleich acht neue Variationen kursieren seit gestern Abend. Wie gehabt bringen sie als Anhang ein ZIP-Archiv mit, in dem sich eine als Textdatei getarnte ausführbare Datei befindet. Wird diese öffnet sich das Windows Notepad; im Hintergrund beendet Bagle dagegen verschiedene Dienste und versucht eine Datei aus dem Internet auf den PC zu laden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen