PC-Verkäufe boomen über Erwartung

IT-ManagementIT-Projekte

Neue Marktanalysen korrigieren die PC-Umsätze für 2005 nach oben, Computer verkaufen sich zunehmend besser.

Marktforschungsinstitut IDC korrigiert seine Voraussagen. Im ersten Halbjahr 05 war man noch von einer Umsatzsteigerung bei PCs von 11,4 Prozent gegenüber 2004 ausgegangen.

Inzwischen haben aber die PC-Verkäufe angezogen, man rechnet bei IDC durch die gute Nachfrage in Europa und Asien mit weltweit 110 Millionen verkauften Geräten im zweiten Halbjahr. Das summiert sich zu 14,1 Prozent Branchenwachstum im laufenden Jahr. Allerdings betrifft die gute Entwicklung die Stückzahlen, nicht etwa die Profite, welche durch harte Preiskämpfe eher in Bodennähe bleiben.

Nach wie vor wird das Wachstum von Mobilrechnern angetrieben, vor allem aus dem Consumer-Preisbereich. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen