Google testet kostenlosen WLAN-Dienst

E-CommerceMarketingMobileNetzwerkeWLAN

An zwei öffentlichen Plätzen im Silicon Valley, einer Pizzeria und einem Fitnessstudio, hat Google den Hotspot-Testbetrieb aufgenommen.

Die Gerüchte um einen kostenlosen WLAN-Dienst des Suchmaschinenbetreibers Google erhalten neue Nahrung. Einem Bericht von Cnet zufolge hat Unternehmenssprecher Nate Tyler den Testbetrieb von zwei Hotspots in der Nähe des Google Hauptquartiers im kalifornischen Mountain View bestätigt. “Zu diesem Zeitpunkt der Entwicklung konzentrieren wir uns darauf, Feedback von den Nutzern zu sammeln, bevor wir die nächsten Schritte beschließen.”

Details zu dem Dienst gibt es bisher kaum; auch die URL wifi.google.com liefert noch keine Informationen. Auf den Webseiten von Google findet sich mit Google Secure Access allerdings ein Tool für den sicheren Zugang zu öffentlichen Funknetzwerken. Dabei wird zwischen dem Client und einem Google-Server, über den alle Daten umgeleitet werden, eine verschlüsselte Verbindung aufgebaut. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen