Notebook: Fujitsu Siemens Amilo M3438G
Leistungsstarker Desktop-Ersatz

MobileNotebook

Das Notebook Amilo M3438G bietet reichlich Rechenpower für Office- und Grafikanwendungen. Zudem überzeugt es durch eine umfangreiche Ausstattung und einen sehr guten 16:9-Bildschirm.

Testbericht

Notebook: Fujitsu Siemens Amilo M3438G

Eine echte Alternative für den Desktop-Rechner bietet Fujitsu Siemens mit dem M3438G. Allerdings ist dieses »Notebook« mit 40 cm Breite und knapp 4 Kilogramm Gewicht eher ein tragbarer PC. Das silberfarbene Amilo begeistert nicht nur mit dem großen, sehr kontrastreichen 17-Zoll-Display im Breitbildformat. Unter der Haube des Notebooks arbeiten gleich zwei der seltenen 2,5-Zoll-SCSI-Festplatten, die sich auch im Raid-Verbund nutzen lassen. Zusammen mit der schnellen Intel-CPU besitzt das Amilo reichlich Rechenpower für Office- und Grafikanwendungen und liegt auf dem Niveau von Mittelklasse-PCs. Für flüssig laufende 3D-Anwendungen sorgt Nvidias Grafikchip Geforce Go 6800.

Neben einem Kartenleser für SD-Cards bietet das Notebook einen Slot für die neuen Express-Cards. In dem Schacht steckt eine Fernbedienung, mit der sich Audio-Funktionen über Infrarot steuern lassen. Auf einen Slot für die verbreiteten PC-Cards hat Fujitsu Siemens verzichtet dabei sind Express-Cards dazu nicht kompatibel.

Das Amilo M3438G vereint viel Leistung, reichhaltige Ausstattung und einen sehr guten 16:9-Bildschirm. Für leistungshungrige Anwender ist das schnelle, 2000 Euro teure Notebook ein lohnenswerter Kauf.


Testergebnis

Notebook: Fujitsu Siemens Amilo M3438G

Hersteller: Fujitsu Siemens
Produktname: Amilo M3438G

Internet: Fujitsu Siemens Homepage
Preis: 2000 Euro (Stand 10/05. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Prozessor: Intel Pentium M 760
Speicher: 1024 MByte
Festplatte/Hersteller: 2 x 80 GByte/Fujitsu
Display/Auflösung: 17 Zoll/1440 x 900 Pixel
Maße/Gewicht: 406 x 42 x 289 mm/3,9 kg

Messwerte
CCWS 2004 (Content Creation Winstone 2004): 28,7 (29,9) Punkte
Akkulaufzeit: 2:20 (1:56) h:min
Lautstärke: 30,5/32,4 dB(A)

Fazit
Empfehlenswerter Desktop-Ersatz mit viel Leistung und gutem Display. Wegen des hohen Gewichts und spiegelnden Bildschirms ungeeignet für unterwegs.

Gesamtwertung: sehr gut
Leistung (40%): sehr gut
Ausstattung (30%): sehr gut
Ergonomie (20%): gut
Service (10%): gut
Referenz: Dell Inspiron XPS Gen2