Microsoft kauft Sicherheitsanbieter Alacris

IT-ManagementIT-ProjekteSicherheitSicherheitsmanagement

Alacris, Spezalist für Zugangssicherheit und Authentifizierung, gehört ab sofort zu Microsoft. Die Firma kann insbesondere im Bereich Smartcards eine gute Kundenbasis vorweisen.

Der Spezialist für Zugangssicherheit, Alacris, wird von Microsoft übernommen. Das gaben beide Unternehmen gestern in Redmond, Washington, bekannt.

Alacris bietet Smartcard- und andere Security-Technologien speziell für große Unternehmen. Durch den Kauf will Microsoft seine Basis im Großkundengeschäft ausweiten. Microsoft arbeitet mit dem kanadischen Unternehmen bereits am Sicherheitsprodukt “IdNexus”, einer Management-Software für Smartcards, zusammen.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen