Deutschland ist Druckweltmeister

DruckerKomponentenWorkspace

In deutschen Unternehmen werden jährlich 192 Milliarden Seiten ausgedruckt. Immerhin sechs Prozent davon wandern ungelesen in den Papierkorb.

An deutschen Arbeitsplätzen wird fleißig gedruckt, laut einer Studie von Lexmark so viel wie in keinem anderen europäischen Land. Jährlich kommen so 192 Milliarden Seiten zusammen ? kein Wunder, drucken doch 48 Prozent der Angestellten bis zu 50 Seiten pro Tag aus, 15 Prozent alle Dokumente, die sie geschickt bekommen.

Benötigt werden die Ausdrucke in vielen Fällen allerdings nicht: immerhin sechs Prozent verschwinden ungelesen im Papierkorb. Rund 169 Millionen Euro werden so pro Jahr verschwendet; aus ökologischer Sicht müssen dafür fast 500 00 Bäume umsonst gefällt werden. Andere Länder sind jedoch noch weit sorgloser: Italiener und Engländer entsorgen gar 17 Prozent ihrer Ausdrucke, ohne sie zu lesen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen