Runde 8 für ACDSee

WorkspaceZubehör

Die Software für die Bilderverwaltung kommt mit neuen Filtern und Werkzeugen. Eine schnelle Suche soll beim Durchforsten großer Bildbestände helfen.

ACD Systems hat die Version 8.0 seiner Bildverwaltung ACDSee vorgestellt. Dieser hat man eine neue Schnellsuchleiste spendiert, die sowohl Bildnamen als auch Autoreninformation und Anmerkungen durchforstet. Zudem gibt 27 neue Filter und Effekte sowie ein Reparatur-Werkzeug, mit dem sich Lichtreflexe oder andere Bildfehler, etwa durch Kratzer auf der Linse, entfernen lassen.

Slideshows lassen sich mit ACDSee 8.0 bequem erstellen und vertonen sowie zum Abspielen auf dem DVD-Player auf VCD brennen. Darüber hinaus hat man die Unterstützung von EXIF-Informationen und die Brennfunktionen verbessert. Eine Übersicht über alle neuen Funktionen gibt es hier.

ACDSee 8.0 ist ab sofort zu haben und kostet 39,99 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen