Google hat 4 Milliarden für Forschung übrig

Netzwerke

Nach erfolgreichen Aktienverkäufen hat Suchmaschinenbetreiber Google ein Forschungsbudget von 4,18 Milliarden US-Dollar.

Wie Suchmaschinenprimus Google am heutigen Donnerstag mitteilte, ergaben erfolgreiche Verkäufe von 14.159.000 Aktien im Wert von je 295 US-Dollar einen Gesamterlös von 4.177 Millionen US-Dollar.

Dieses Geld steht nun für Forschungszwecke und – wie manche Analysten vermuten – auch für Acquisitionen zur Verfügung. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen