Gameboy Micro legt flotten Start hin

MobileWorkspaceZubehör

Vorbestellmengen für die neue winzige Taschenspielkonsole erinnern an warme Semmeln.

Die kleinste Spielkonsole der Welt, der neue Gameboy Micro, scheint sich erwartungsgemäss zum Verkaufsrenner zu entwickeln.

Am heutigen Dienstag wird der verkleinerte, aber ansonsten technisch identische Gameboy in Japan in die Geschäfte kommen, der USA-Launch ist in einer Woche.
Schon durch die Vorbestellungen wurden beachtliche Umsätze erreicht.

Der Gameboy Micro ist zu den Spiele-Modulen des Gameboy SP kompatibel, wiegt gerade mal 80 Gramm und ist in vier Farben plus einer Famicom-Retro-Version erhältlich, der Preis beträgt umgerechnet 74 Euro. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen