Vater des Internet unterschreibt bei Google

Netzwerke

Vinton Cerf, bekannt als Vater des Internet, wird Chief Internet Evangelist bei Google.

Der Entwickler des TCP/IP-Standards wird Chef-Visionär und Technologie-Prediger bei Google – das wurde gestern abend bekannt.

Der 62-jährige Vince Cerf war zuvor bei MCI Inc. beschäftigt; an seinem neuen Arbeitsplatz trifft er auf andere Recken aus den frühen Tagen des Web wie Adam Bosworth, einen der XML-Erfinder.

Cerf erklärte in einem Telefoninterview mit der Nachrichtenagentur Reuters, er nehme an, in seiner neuen Position als “Chief Internet Evangelist” nicht dreiteilige Businessanzüge, sondern eher klerikale Gewänder zu tragen. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen