Internationales Komittee für offene Dokumente

Software

Ein Komittee aus 13 Nationen fordert die Einsetzung von offenen Dokumenten-Standards im Datenverkehr.

Ein Report, der am heutigen Freitag der Weltbank von den Vertretern von China, Indien, Thailand, Dänemark, Jordanien, Brasilien und anderen Nationen vorgelegt wird, fordert die Verwendung von offenen Dokumenten-Standards statt proprietären Formaten.

Das Projekt geht vom Berkman Center for Internet and Society an der Harvard Law School aus. Die Weltbank wird den erarbeiteten Bericht deshalb erhalten, weil durch OpenSouce und offene Standards gerade Entwicklungsländer neue Möglichkeiten erschliessen können. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen