Gerüchte um Skype-Übernahme verdichten sich

E-CommerceMarketingNetzwerkeVoIP

Das Online-Aktionshaus eBay soll an der Übernahme des Voice-over-IP-Anbieters Skype interessiert sein und sich bereits in Gesprächen mit der in Luxemburg beheimateten Firma befinden.

Nachdem Skype die realen oder angeblichen Offerten von Rupert Murdoch und Google abgewehrt hat, soll der VoIP-Anbieter laut Reuters jetzt ernsthafte Gespräche mit eBay führen. Offiziell wollen beide Firmen die Meldungen nicht kommentieren; es soll aber bereits über einen Übernahmepreis verhandelt worden sein, der zwischen 2 und 5 Milliarden US-Dollar liegt.

Skype soll sich in den Verhandlungen von der Unternehmensberatung Morgan Stanley unterstützen lassen. (dj/gn)

Autor: georg
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen