Unterstützung von SSL 2.0 wird aus Firefox entfernt

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Da ohnehin nur noch wenige Seiten ausschließlich auf das anfällige Sicherheitsprotokoll setzen, will das Mozilla-Projekt es in künftigen Browser-Versionen nicht mehr unterstützen.

In der aktuellen Firefox-Version 1.0.6 und auch in den Alphas des kommenden Firefox 1.5 wird SSL 2.0 noch unterstützt. Allerdings will das Mozilla-Projekt dies nicht mehr allzu lange tun, denn das Protokoll ist anfällig für verschiedene Angriffe. Ohnehin setzten kaum noch Webseiten ausschließlich auf SSL 2.0, verbreiteter sind mittlerweile SSL 3.0 und TLS 1.0. Um einen genauen Überblick zu bekommen, bittet man Entwickler und Nutzer nun, die SSL-2.0-Unterstützung zu deaktivieren und Seiten, die Probleme bereiten, zu melden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen