Coca Cola will über Getränkeautomaten Klingeltöne und Musik verkaufen

MobileSmartphone

Der Getränkehersteller Coca Cola, der bereits ins Musik-Download-geschäft eingestiegen ist, will seine Verkaufsautomaten als neuen Vertriebsweg für Handy-Bilder, Klingeltöne und Musik nutzen. Testmarkt wird Irland.

Coca Cola hat einen Vertrag mit dem britischen Unternehmen Inspired Broadcast Networks geschlossen und die Zusammenarbeit beim Vertrieb von digitalem Content verabredet. Wie ElectricNews.Net meldet, sollen die Getränkeautomaten von Coca Cola mittels Breitband an das Online-Content-Management-System von Inspired angeschlossen werden. Die Kunden können über eine neuartige Benutzeroberfläche, Klingeltöne, Bilder und Musik für ihr Handy aussuchen und kaufen.

Die digitale Ware wird dann entweder über das Netzwerk ihres Handy-Betreibers oder direkt per Bluetooth geliefert. Künftig sollen die Getränkeautomaten ein eigenes Laufwerk erhalten, in das die Speicherkarten der Handys zur Übertragung der Daten eingeführt werden können. (dj/gn)

Autor: georg
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen