Nikon und Kodak liefern sich Wettrennen bei WiFi-Kameras

KomponentenMobileWLANWorkspace

Mit wenigen Wochen Abstand wollen Nikon und Kodak WiFi-fähige Digitalkameras auf den Markt bringen. Mit den neuartigen Geräten wollen sich offenbar beide Firmen eine gute Startposition für das Weihnachtsgeschäft sichern.

Als erster Hersteller wird aller Voraussicht nachNikon eine WiFi-fähige Kamera im Programm haben. Die Modelle Coolpix P1 und Coolpix P2 sollen Mitte September in den Handel kommen. Eastman Kodak wird sein Konkurrenzgerät Easyshare-One im Oktober auf den Markt bringen.

Beide Firmen betonen, dass die WiFi-Verbindung die Attraktivität der Geräte durch die Möglichkeit des sofortigen Versendens oder der Übertragung an einen Drucker deutlich erhöht; offenbar wird vor allem auf das Weihnachtsgeschäft gesetzt. Für die Kameras sind Preise zwischen 400 und 600 US-Dollar angekündigt. (dj/gn)

Autor: georg
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen