Philips will auf IFA zusammenrollbares Display zeigen

KomponentenWorkspaceZubehör

Philips will mit dem Readius den weltweit ersten Prototypen eines Lesegeräts für elektronische Dokumente vorstellen, das über ein ausrollbares Display verfügt, das größer ist als das Gerät selbst.

Der Readius verfügt laut The Register über ein Schwarz-Weiss-QVGA-Display im Fünf-Zoll-Format, das über eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln und vier Graustufen verfügt. Das Display soll Dank der Nutzung von Technologien von E Ink einen hohen Kontrast bieten, leicht zu lesen sein und wenig Energie verbrauchen. Der Readius selbst soll eine Größe von 100 x 60 x 20 mm haben; das Display wird nach gebrauch in das Gerät zurückgerollt. (dj/gn)

IFA 2005: Halle 22, Stand 101

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen