Neuer Chef bei Western Digital

Data & StorageStorage

Ab 1. Oktober 2005 soll der WD-Mann, der schon seit Mite er 80er-Jahre dem Unternehmen dient, zum Chief Executive des Festplattenherstellers werden.

Arif Shakeel wird das Amt des Chief Executive Officers von Western Digital übernehmen. Zuvor schon war Shakeel Präsident und leitender Geschäftsführer. Obwohl zum Steuermann “EO” gewählt, wird er bei Western Digital weiterhin das Amt des Präsidenten bekleiden.

Der bisherige CEO Matt Massengill soll als “Executive Chairman of the Board” im Unternehmen bleiben. Der Wechsel findet auf Wunsch von Massengill statt, der das Amt seit 2000 innehatte.

Beide – Massengill und Shakeel – konzentrierten die Herstellung WDs auf qualitativ hochwertige und zuverlässige Produkte, effizientere Herstellungsprozesse und effektivere Kunden- und Lieferantenbeziehungen. Zudem erreichten sie, durch ihre Vermögensverwaltung Gewinne aus vorhandenem Kapital zu schöpfen. Western Digital erreichte im Geshäftsjahr 2005 einen Umsatz von 2,3 Millarden US-Dollar. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen