Notebooks auf Methanol

Allgemein

Der kalifornische Hersteller UltraCell hat eine Methanol-Brennstoffzelle angekündigt, die handelsübliche Notebooks bis zu 8 Stunden mit Strom versorgen kann.

Bei der neuen Brennstoffzelle, die laut Hersteller acht Stunden Laufzeit für aktuelle Notebooks erlaubt, wird der tragbare Rechner an die Zelle wie an ein Netzteil angeschlossen.

Das Gerät ist etwa so groß wie ein Taschenbuch und wird mit auswechselbaren Methanol-Kartuschen betrieben. Das Methanol wird in dem Gerät in Wasserstoff und Sauerstoff umgewandelt, die dann in einem galvanischen Prozess Strom erzeugen.

Einen Preis für das Gerät oder die Methanol -Kartuschen nennt UltraCell noch nicht. (kl/mk)

Diesen und weitere aktuelle Hardware-Beiträge direkt aus der PC-Professionell-Redaktion finden Sie im Redaktions-Weblog PCPro Hardblog.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen