Maxtor entwickelt Home-Entertainment-Center ohne PC

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Maxtor, weltweit drittgrößter Hersteller von Festplatten, beteiligt sich mit einem neuen Produkt am Kampf um den Home-Entertainment-Markt. Die Belieferung eines Netzwerks mit Entertainment-Inhalten soll nur mit festplatte und ganz ohne PC möglich sein.

Die Festplatte namens Shared Storage Plus ist laut Reuters mit Medien-Verwaltungs-Siftware von Mediabolic ausgerüstet und kann auch ohne PC als zentraler Verteiler (Hub) für Musik, Filme und ähnlichen Content funktionieren. Da Hard- und Software auf die gängigen Industriestandards setzen, die die Kommunikation zwischen elektronischen Geräten ermöglichen, kann Shared Storage Plus auch ohne PC-Hilfe in bis zu zehn Räumen verschiedene Musik-Playlists abspielen oder in vier Räumen unterschiedliche Filme zeigen. Shared Storage Plus soll in den Größen 200 GB, §00 GB und 500 GB und zu Preisen zwischen 300 und 500 US-Dollar angeboten werden. (dj/gn)

Autor: georg
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen