Open Office 2 in neuer Betaversion

Office-AnwendungenOpen SourceSoftware

In der weitgehenden Überarbeitung der ersten Betaversion haben Sun und die OpenSource-Gemeinde die MS-Office-Kompatibilität noch weiter verbessert und das Datenbankmodul Base fertig gestellt.

Die Software-Entwickler von OpenOffice.org bieten ab sofort eine zweite Beta-Version ihres kostenfreien Office-Programms Open Office 2.0 auch in deutscher Sprache zum Download an.

Man habe die Kompatibilität zu Microsoft Office stark verbessert, das offene OpenDocument-Dateiformat komplett integriert und das neue Datenbankmodul Base fertig gestellt. Base kann externe Datenbanken verwaltewn – etwa Microsoft SQL oder MySQL – und komplette HSQLDB-Datenbank in Office-Dokumente integrieren.

Die schon weit vorgeschrittene und arbeitstaugliche Beta 2 steht für die Betriebssysteme Windows, Linux, Mac OS X und Solaris zum Download bereit. Vor der Installation der Windows-Version warnen die Entwickler – die Installationsroutine sei noch nicht ganz komplett. Die Linux-Versionen aber, die es auch in ausführbaren Versionen für verschiedene Prozessoren gibt, scheinen schon so gut wie fertig zu sein. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen