Novell bricht bei Umsatz und Gewinn ein

Netzwerke

Novell musste für das dritte Quartal seines Finanzjahres deutliche Umsatz- und Gewinneinbußen vermelden. Änderungen an der strategischen Ausrichtung soll es dennoch nicht geben.

Novell hat laut The Register nur noch Umsätze von 290 Millionen US-Dollar gegenüber 305 Millionen im Vergleichszeitraum des Vorjahres zu verzeichnen. Noch schlechter sieht es beim Gewinn aus: Der sank von 24 Millionen Dollar auf zwei Millionen. Novell-CEO Jack Messman zeigte sich unbeeindruckt und kündigte an, die Linux-Strategie wie bisher weiterzuverfolgen.

Vor allem die erste Marktpenetration in China gebe Anlass zu positiven Erwartungen. Die Einnahmen aus dem Linux-Bereich machen 44 Millionen US-Dollar des Gesamtumsatzes aus. (dj/gn)

Autor: georg
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen