Fujitsu-SATA-Laufwerk soll SCSI schlagen

Data & StorageStorage

Das neue mobile Laufwerk würde “den Sarg der Desktops zunageln” beschreibt ein britischer Journalist die neue Technik des neuen Fujitsu-Laufwerks.

Die Lücke zwischen Desktop und Notebook ist wieder kleiner, meint der britische “Inquirer”: Fujitsu kündigte ein 160-GByte-Laufwerk in der Notebook-Größe 2,5 Zoll an. Das Serial-ATA-Drive heißt MHV2160BT und scheint die bisher bessere Performance von SCSI zu schlagen.

Ein Hardware-Accelerator soll die “Native Command Queuing performance” verbesern, heißt es bei Fujitsu. Auf deutsch gesagt: Durch die “Gehhilfe” des Beschleunigers kann der Harddisk-Controller bis zu 32 Instruktionen gleichzeitig bearbeiten und intelligent die Arbeit an die Geräte-Bestandteile delegieren. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen