Sony stattet Mobile-PlayStation mit Browser aus

KomponentenWorkspace

Sony will seine PlayStation Portable (PSP) in den USA zu einem mobilen Internet-Entertainment-Gerät ausbauen und sie daher mit Wireless-Internet-Zugang und einem eigenen Browser ausrüsten.

Sony Computer Entertainment America bietet seinen Kunden ein Software-Upgrade für die PSP an, die den Wireless-Zugang zum Internet erlaubt. Mit Hilfe eines neuen Browsers sollen die PSP-Nutzer dann Nachrichten, Entertainment-Angebote und E-Mail abrufen und im Internet suchen können. Zusätzlich sollen durch das Upgrade auch die Datensicherheit, sowie Nutzungs- und Wiedergabemöglichkeiten für Bilder und Videos verbessert werden. (dj/gn)

Autor: georg
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen