WTO setzt USA Ultimatum in Sachen Online-Glücksspiel

Netzwerke

Die Welthandelsorganisation WTO hat den USA eine Frist bis zum April 2006 gegeben, um gesetzliche Regeln für das Online-Glücksspiel einzuführen, die den Vereinbarungen innerhalb der WTO entsprechen.

Die WTO hat mit dem Beschluss, die USA zur Einhaltung der Richtlinien zum Online-Glücksspiel aufzufordern, laut AFP die Durchsetzung eines Schiedsspruches eingefordert, der im April diesen Jahres gefällt worden war.

Die Karibikstaaten Antigua und Barbuda hatten damals geklagt, dass die USA durch ihre Gesetzgebung das Online-Glücksspiel behinderten. Die US-Behörden hatten dagegengehalten, dass grenzüberschreitenden Wettgeschäfte illegal seien.

Die WTO stellte die Position der USA nicht völlig in Abrede, forderte aber ein, dass Anbieter aus dem Ausland solchen aus den USA gleichgestellt werden müssten. (dj/fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen