Google stellt neue Version seines Programms Desktop Search vor

E-CommerceMarketingNetzwerke

Das Suchmaschinen-Unternehmen bietet eine Beta-Version von Google Desktop 2 an, die über ein neues Design und zusätzliche Tools verfügt, die personalisierte Informationen liefern sollen, die am Surf-Verhalten des Users orientiert sind.

Die neue Version von Desktop Search soll laut AP vor allem auf das Konzept setzen, in verschiedenen Fenstern, deren Größe regulierbar ist, Informationen darzustellen, die für den Nutzer von besonderer Bedeutung sind.

So sollen etwa in einem Fenster die E-Mail-Nachrichten in den verschiedenen Accounts des Users zu sehen sein, während andere Fenster personalisierte Aktienkurse, Schlagzeilen und Wetterbereichte zeigen. Außerdem sollen die RSS-Feeds von Websites verfügbar gemacht werden, die der Nutzer besucht hat und die diesen Service anbieten.

Ein weiteres Fenster zeigt die Bilder auf dem lokalen PC und holt Bilder aus Web-basierten Galerien, die der User genutzt hat. (dj/fe)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen