Extrem leise Grafikkarte

WorkspaceZubehör

Grafikkarten gelten heute als Lärmquelle Nummer Eins in Multimedia-PCs. Asus bietet ein neues geräuschloses, da passiv gekühltes Modell.

Mit der Asus Extreme N6600GT Silencer ist eine neue passive Grafikkarte unterwegs zu den Computerhändlern. Auf der rund 200 Euro teurem Grafikkarte steckt ein – zwar nicht mehr ganz aktueller – Geforce 6600 GT-Grafikchip, der samt Grafikspeicher passiv gekühlt wird.

Für die Kühlung sorgt ein neu-entwickeltes Kühlsystem mit der Bezeichnung Asus SilentCool. Das 3-teilige System profitiert unter anderem von der Abluft, die vom CPU-Kühler produziert wird. Dafür lässt sich der externe Teil des passiven Kühlers, der mittels Heatpipe frei über der Grafikkarte schwebt, um 90 Grad drehen. So ist es möglich den Kühlkörper so zu positionieren, dass er in den Luftstrom des CPU-Kühlers gelangt.

Asus soll mit der neuen Kühlung die Temperatur des Grafikchips um bis zu 40 Grad drosseln können – verglichen mit passiven 6600GT-Karten anderer Hersteller. Die PCI-Express-Karte verfügt über 256 MByte – 1000MHz schnellem – GDDR3 Speicher und einem Chiptakt von 500 MHz. (mo/fe)

Lesen Sie diesen und andere Beiträge direkt aus der Redaktion der PC Professionell im PC Pro Hardblog.

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen