Amazon startet kostenpflichtigen Literatur-Download-Service

Netzwerke

Das Prinzip der Musik-Downloads übersetzt Amazon auf die Literatur: Kurzgeschichten sind etwa für 49 Cent zu erstehen.

Auch Literatur lässt sich kostenpflichtig herunterladen. Amazon.com testet in den USA nun, wie gut die “Ware” beim (zahlenden) Leser ankommt. Der Online-Händler bietet die Storys von bekannten Autoren exklusiv auf seiner Webseite an.

Geschichten von Literaten wie Danielle Steel und Terry Brooks – insgesamt hat man mit 59 Autoren entsprechende Deals ausgehandelt – umfassen im Durchschnitt 7 Seiten und kosten je 49 Cent. Darin enthalten ist auch das Recht, die Geschichten per E-Mail weiter zu versenden. Das Angebot wird unter dem Namen “Amazon Shorts” bereit gestellt.

Steve Kessel, Vice President Digital Media bei Amazon, sieht das neue Angebot als Marketing-Instrument für die Autoren – und ein hohes Potential bei Lesern, die keine ganzen Bücher kaufern wollen – gerade im Online-Bereich sei das Potential von Kurzgeschichten sehr hoch. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen