WS_FTP Professional 2006
Der Klassiker

NetzwerkeSoftware

Der FTP-Client bietet neue Sicherheitsfunktionen wie AES-Verschlüsselung mit 256 Bit und ermöglicht einen bequemen und sicheren Datentransfer nun auch per HTTP und HTTPS.

Testbericht

WS_FTP Professional 2006

Der Klassiker unter den FTP-Clients, WS_FTP, ist in einer neuen Version verfügbar und damit bereits ein Jahr voraus – Ipswitch hat die neue Version gleich einmal 2006 getauft. Der Client bringt interessante neue Funktionen mit. So unterstützt das Programm zur Datenübertragung nun auch HTTP sowie HTTPS. Für noch mehr Sicherheit sorgt der Advanced Encryption Standard (AES) mit 256 Bit, den WS_FTP nach Angaben des Herstellers als einziger Client unterstützen soll. Besonders praktisch: Bereits bei der Übertragung lassen sich Dateien automatisch als ZIP-Archive komprimieren, was das das Übertragungsvolumen verringert.

Auch mit der neuen Version lassen sich Dateien schnell und bequem zwischen Rechnern hin- und herschieben. Dabei ist die Oberfläche noch einmal benutzerfreundlicher geworden, wenngleich diese etwas überfrachtet wirkt. Wer regelmäßig Dateien verschiebt, wird das Dienstprogramm zur Synchronisierung zu schätzen wissen.

Rund 55 Euro sind eine Menge Geld auch für einen ausgereiften Client. Vielleicht bekommt man bald die aktuelle Version als Beigabe zu Webhosting-Paketen hinzu wie derzeit bei Strato die 9er-Version von WS_FTP.


Fazit

WS_FTP Professional 2006

Interessant für alle professionellen Webnutzer, die regelmäßig zahlreiche Dateien zwischen Servern verschieben. Besitzer der Vorgängerversion haben bereits alles Nötige und müssen nicht unbedingt auf Version 2006 updaten.

Plus
– übersichtliche Programmoberfläche
– zahlreiche Funktionen

Minus
– relativ teuer

Info
Vertrieb: Ipswitch
Preis: 54,95 Dollar,
mit Support 84,95 Dollar
Plattform: ab Windows 98