Games Convention: Besucherrekorde und sichtbare Defizite

IT-ManagementIT-ProjekteWorkspaceZubehör

Die Branche feiert sich selbst mit neuen Besucherrekorden auf der Computerspielemesse in Leipzig.

Schon am ersten Tag der Messe wurden 75% mehr Besucher auf der Games Convention gezählt als im Vorjahr. Bis zum Ende am Sonntag rechnen die Veranstalter mit einer Gesamtzahl von 110.000 – einem weiteren Rekord. Das berichten Nachrichtenagenturen wie aktuell Reuters.

Trotz des grossen Besucherinteresses und der sehr positiven Entwicklung der Branche sieht man in der Computerspiele aber noch Nachholbedarf: Bei der Entwicklung von Interaktivem Entertainment hinkt Deutschland stark hinterher, aber auch bei der öffentlichen Wahrnehmung.

Noch immer verharren viele Sach-Unkundige in dem Glauben, Bildschirminhalte könnten zu Nachahmertaten anregen; ein Standpunkt, der mittlerweise mehrfach wissenschaftlich widerlegt ist. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen