Apple-Update macht Probleme

MacSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Das jüngste Security Update für Mac OS X setzt 64-Bit-Anwendungen außer Gefecht.

Eine unerwünschte Nebenwirkung hat das Anfang der Woche veröffentlichte Update für Mac OS X. 64-Bit-Anwendungen wie das Programm Mathematica 5.2 von Wolfram Research, laufen nicht mehr. Apple bietet das Update deshalb nur noch zum Download an und nicht mehr als automatisches Update. Ein korrigiertes Paket soll in Kürze folgen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen