Heiligenschein für Internet Explorer 7

BrowserNetzwerkeWorkspace

Microsoft hat ein neues Logo und einen neuen Namen für den Internet Explorer: Der blaue Kreis mutiert zum gelben Heiligenschein, und das Wort “Windows” wird vorne hinzugefügt.

Um zu zeigen, dass der Explorer “neue Energien” bringt, wenn er denn in Version 7 endgültig fertig ist, spendiert Microsoft dem Logo einen gelben “Energieschein”. Was aussieht wie ein Heiligenschein, soll Microsoft zufolge tatsächlich die “frische Energie” in der neuen Version symbolisieren.

Das Logo soll unter Windows XP und Windows Server 2003 verwendet werden, für Windows Vista wollen es die Designer noch einmal an die Anmutung der Icons im künftigen Windows anpassen.

Die Bezeichnung des Browsers wird zudem erweitert: Um zu signalisieren, dass der Explorer Teil des Betriebssystems ist, wird ein “Windows” an den Anfang gestellt. Der “Windows Internet Explorer 7” wird folglich auch nicht mehr für den Mac angeboten – auch, wenn es einen “Mac OS X Internet Explorer 7” gäbe, würden seine Marktanteile im Mac-Segment weit hinter Safari und Co zurückbleiben. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen