Corel bringt neue Version von Paint Shop Pro

WorkspaceZubehör

Das Programm soll sich dank neuer Bedienoberfläche und umfangreicher Anleitungen einfacher bedienen lassen. Ein neues Werkzeug entfernt etwa gelbe Zähne oder Pickel.

Mit Paint Shop Pro X liegt nun die erste Version des Bildbearbeitungsklassikers von Corel vor, das den bisherigen Hersteller des Programms Jasc im letzten Jahr übernommen hatte. In der neuen Ausgabe hat man sich vor allem die Bedienoberfläche vorgeknöpft, die Gelegenheitsnutzern jetzt leichter Zugang zu den gesuchten Funktionen bieten soll. Ein Assistent liefert nach der Bildanalyse Tipps zur Bearbeitung und hilft mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Ein neues Werkzeug Object Remover übernimmt kosmetische Verbesserungen und entfernt beispielsweise Falten, Pickel und gelbe Zähne. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen