Marktübersicht Consumer-PCs

WorkspaceZubehör

Wenige Statistiken zu PCs für privaten Gebrauch sind so aussagekräftig wie Valves Steam Service.

Der Spieleentwickler Valve, bekannt durch Mega-Seller wie Hal-Life und Half-Life 2, wickelt Service, Verkauf und Online-Gaming über seinen internetgestützten Steam-Service ab.

Bei regelmässigen Umfragen erhält das Studio so Marktübersichten mit bis zu einer Milllion Teilnehmern. Die Ergebnisse dürfen als signifikant gelten – besonders da es hier um die nachrüst-freudigen Gamer geht, die als eine der Käuferzielgruppen der Hardware-Industrie gilt.

Demnach nutzen bereits mehr als 95% der Gamer DSL oder eine vergleichbar schnelle Internetanbindung, verfügen typischerweise (84%) über 256 MByte bis unter 1GByte RAM und nutzen fast ausschliesslich Windows XP SP2 (74%).

Auffallend ist das weitere Vordringen der AMD-Prozessoren (48,23%) gegenüber Intel (51,77%). Fast alle Gaming/Multimedia-PCs (87,63%) sind mit einem DVD-Laufwerk ausgestattet. Die Ergebnisse der seit 9. August laufenden Umfrage sind aber insofern einseitig, als sie nahezu ausschliesslich Nutzer des Spiels Half-Life 2 betreffen, das nur für Windows XP ver?ffentlicht wurde und auffallend hohe Ansprüche an die PC-Hardware stellt. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen