Frankreich verschenkt Linux an Schüler

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Die Regierung der französischen Provinz Auvergne kommt ihrem Bildungsauftrag nach und verschenkt freie Software an Schüler.

An 64.000 Schüler im Alter von 15 bis 19 Jahren will die Regierung der französischen Provinz Auvergne jeweils zwei Software-CDs verschenken.

Die erste enthält Programme für Windows und Mac OS X wie OpenOffice, Firefox und Gimp. Die zweite ist eine Linux Live CD, um die Nutzung von Linux ohne Installation auf dem PC zu ermöglichen. Die dabei verwendete Kaella-Distribution ist eine französische Version des hierzulande sehr bekannten Knoppix.

Die Verteilung beginnt am zweiten September, die Regionen Pays de Loire, Lorraine und Ile-de-France wollen sich anschliessen. Entsprechende Aktionen würden sich auch für deutsche Bundesländer empfehlen. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen