WiMax erst ab 2010 massentauglich

Netzwerke

Eine Studie attestiert dem Drahtlos-Internet großes Potenzial ? vor 2010 wird es mit dem billigen Zugang für die Masse jedoch nichts.

Die Marktforscher von Forrester Research haben die Funktechnologie WiMax untersucht. Das Ergebnis: Das Potenzial ist da, aber wie bei anderen Technologien ? etwa UMTS ? seien die Versprechungen der Industrie womöglich zu groß. Zwar könne WiMax für einen drahtlosen Internet-Zugang in Regionen sorgen, die bisher nicht mit Breitband-Internet erschlossen sind. Bis sich die Technologie durchsetzt und den Massenmarkt erreicht, dürften aber noch einige Jahre vergehen. Als Hindernisse haben die Marktforscher neben regulatorischen Rahmenbedingungen den kostenintensiven Netzaufbau und die fehlende Ausrüstung beim Endkunden ausgemacht. Die besten Chancen werden WiMax in Ländern wie Brasilien, Indien und Russland eingeräumt, deren Breitband-Infrastruktur bisher vergleichsweise wenig ausgebaut ist. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen