Motorola: Sonnenbrille mit Bluetooth-Headset

MobileNetzwerkeSmartphone

Um bequem per Handy telefonieren zu können, hat Motorola in Zusammenarbeit mit Oakley eine Sonnebrille mit Bluetooth-Headset ausgestattet.

Wer im Trend liegen will, hat seine Sonnenbrille meist dabei und aufgesetzt, hat sich wohl Motorola gedacht und das modische Accessoire mit Bluetooth und Headset ausgestattet. Dass die in Zusammenarbeit mit dem Sonnerbrillenhersteller Oakley entstandene Razrwire erst im September, zum Ende des Sommers, auf den Markt kommen soll, ist allenfalls ein kleiner Schönheitsfehler.

Das Sonnenbrillen-Headset unterstützt Bluetooth 1.1 und 1.2 und soll 299 Euro kosten. Es wird per USB geladen und soll 100 Stunden Standby-Zeit oder fünf Stunden Gespräch durchhalten. Gesprächsannahme und Lautstärkeregelung erfolgen über Knöpfe am Headset. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen