Sony verklagt Lik-Sang wegen PSP-Grau-Importen

IT-ManagementIT-ProjekteWorkspaceZubehör

Keine asiatischen Playstation Portables für Europa – meinen Sonys Anwälte.

Da der europäische Launch der Sony Playstation Portable (PSP) kurz bevorsteht, will der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern der Distributor für Spiele-Soft- und Hardware, die Firma Lik-Sang mit Sitz in Hong-Kong verklagen.

Die Chinesen sollen dadurch an Parallelverkäufen nach Europa gehindert werden, die nach den Gesetzen in Hong-Kong eigentlich zulässig sind. Genaueres geht aus der Presse-Erklärung auf der Website von Lik-Sang hervor. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen