Cisco an Nokia-Übernahme interessiert

MobileSmartphone

Der Netzwerk-Ausrüster würde sich gerne den finnischen Handy-Hersteller einverleiben.

Cisco-Chef John Chambers ist an der Übernahme eines Mobilfunk-Ausrüsters interessiert; das wahrscheinlichste Ziel ist Nokia. Das berichtet die Financial Times Deutschland (FTD) unter Berufung auf die britische Zeitung The Business. Durch einen solchen Zukauf könnte Cisco seinen Geschäftsbereich mit drahtlosen Anwendungen stärken. Bei beiden Unternehmen war man der FTD zufolge jedoch nicht zu einer Stellungnahme bereit. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen