iRiver: Neuer MP3-Player mit Flash-Speicher

WorkspaceZubehör

Das Gerät wird mit einer Mignon-Batterie betrieben und soll damit bis zu 53 Stunden durchhalten.

Iriver hat mit dem T10 einen neuen Flash-MP3-Player vorgestellt, der die Formate MP3, WMA und Ogg Vorbis unterstützt. Er hat ein Farbdisplay und wird mit 512 MByte oder 1 GByte Speicher angeboten.

Das Gerät misst 85,8 x 40,8 x 29,4 Millimeter und wiegt ohne Batterie 49 Gramm. Die 53 Stunden Spielzeit erreicht der Player dem Hersteller zufolge mit einer Mignon-Batterie. Der Iriver T10 hat außerdem eine Uhr mit Weckfunktion integriert.

Über ein integriertes Mikrofon nimmt der T10 Sprachnotizen direkt im MP3-Format auf. Daten werden per USB 2.0 zwischen PC und dem Player übertragen.

Der Iriver T10 soll ab sofort erhältlich sein. Das 512 MByte Modell soll 149 Euro und die 1-GByte-Version 199 Euro kosten. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen