Gute Marktchancen für Security Appliance

SicherheitSicherheitsmanagement

Mehr als 60 Prozent der IT-Manager denken einer Umfrage zufolge an den Erwerb einer Security Appliance, die alle Sicherheitsfunktionen für das Netzwerk vereint.

Galt das Zusammenfassen aller Sicherheitsfunktionen in einem Gerät bisher zumeist als die schlechtere Alternative gegenüber Einzellösungen, so scheint mittlerweile ein Umdenken stattzufinden. Denn einer Umfrage von Secure Computing zufolge erwägen mehr als 60 Prozent der IT-Manager den Kauf einer Security Appliance, die Firewall-Aufgaben, Virenschutz sowie Intrusion Detection und Prevention übernimmt. Vor allem die zentrale Verwaltung aller Funktionen und Reports ist ihnen dabei wichtig.

Ebenfalls hilfreich ist allerdings auch, dass sich die Sicherheitsprogramme verschiedener Hersteller auf einem Gerät vereinen lassen. So braucht man sich nicht in die Abhängigkeit eines einzelnen Anbieters begeben, sondern kann die bevorzugten Lösungen herauspicken. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen