Online-Werbung mit Umsatzsprung

MarketingNetzwerkeWerbung

Um ein Drittel soll der Online-Werbeumsatz in Deutschland gegenüber dem Vorjahr nach oben schnellen: auf nunmehr eine dreiviertel Milliarde Euro.

Die Umsätze in der Online-Werbung werden in diesem Jahr nach der aktuellen Prognose des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) ein neues Rekordniveau erreichen. Man rechnet mit 750 Millionen Euro und damit einem Drittel mehr als 2004. Der Anteil der Online-Werbung am Gesamt-Werbemarkt wächst damit auf 3,8 Prozent.

Der größte Teil des Umsatzes, und zwar 490 Millionen Euro, wird online weiter über klassische Werbeformen wie Banner und Sponsoring erzielt (plus 27 Prozent). Die Suchwortvermarktung trägt 160 Millionen Euro bei (plus 46 Prozent), Affiliate-Netzwerke 100 Millionen Euro (plus 67 Prozent). (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen