Phishing-Attacken verdoppeln sich in nur einem Monat

SicherheitVirus

Auch im Juli haben sich die Phishing-Attacken fast verdoppelt, berichtet die Security-Firma BlackSpider Technologies.

Im Vergleich zu Juni hat sich die Menge der Phishing-Attacken nach Angaben des E-Mail Security-Dienstes BlackSpider Technologies von 250 000 (Juni) auf 360 000 (Juli) erhöht, Das sind ganze 45 Prozent – also fast schon eine Verdoppelung.

Neben dieser – fast erwarteten – Warnmeldung zum Thema Phishing kümmert sich Blackspider auch um Viren – und erkennt, dass ich wegen des Zeitfensters bis zu den ersten Viren-Signatur-Updates der Sicherheitsfirmen der Trojaner “Win32.small” in mindestens 6 Varianten verbreiten konnte., BlackSpider rechnet die eigenen Messungen auf rund 1,7 Millionen verbreitete Small-Trojaner hoch. Eigene Erkennungsroutinen über die der Antivirenhersteller hinaus hätten diese jedoch abblocken können, bewirbt deie Firma ihren Service.

Selbst für Spam berechnet die Firma einen Jahreshöchststand: 77 Prozent der Mails in Europa seien unerwünschte Werbung.

Und weil die Virenprogrammierer sich neuerdings auf Phishing und Trojaner spezialisieren, sind die reinen Viren-Mails gesunken; um 0,3 Prozentpunkte auf 2,6 Prozent. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen