Intel gründet Entwicklungs-Länder-Labore

KomponentenWorkspace

In vier Schwellenländern sollen eigene Intel-Labore für marktgerechte Produkte sorgen.

Unter der Bezeichnung “platform definition centres” will Intel in Brasilien, China, Ägypten and Indien einen Entwicklungslabors bereitstellen.

Das erklärte Willy Agatstein, Manager der Intel Platforms Definition and Development Group gegenüber unseren britischen Kollegen von vnunet.com.

Direkt vor Ort sollen von einheimischen Fachkräften Produkte für den jeweiligen Markt entwickelt werden. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen