Beta von Pegasus Mail 4.3

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Neben einer optischen Auffrischung hat der kostenlose Mail-Client ein neues HTML-Rendering und einen Phishing-Schutz spendiert bekommen.

David Harris hat eine öffentliche Beta der neuen Version 4.3 seines Mail-Clients Pegasus zum Download bereitgestellt. Die fertige Version soll in Kürze folgen und die letzte der vierer Reihe sein. Das nächst Release wird dann die Versionsnummer 5 tragen.

Pegasus 4.3 hat eine neue Rendering-Engine für HTML-Mails erhalten und soll dem Anwender einige Möglichkeiten lassen, das Nachladen von Bildern aus dem Web nach Bedarf zu erlauben oder zu verbieten. Bisher wurden externe Bilder nicht automatisch nachgeladen.

Darüber hinaus wurden die Programmoberfläche überarbeitet und die Suchfunktion verbessert. Neu ist ein Phishing-Schutz, der den Anwender bei verdächtigen Mails warnen soll. (dd)

Vergleichstest Mail-Clients

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen