Zeitverschwendung am Arbeitsplatz: Internet ist die Nummer 1

Netzwerke

Fast die Hälfte aller Angestellten ist am Arbeitsplatz in privater Mission im Web unterwegs.

Über ein Viertel eines acht Stunden Arbeitstages verschwenden amerikanische Angestellte laut einer Untersuchung von AOL und Salary.com mit privaten Aktivitäten und verursachen so einen Schaden von 759 Milliarden Dollar pro Jahr. Liebste Freizeitbeschäftigung im Büro ist das Surfen im Internet, dem sich fast 45 Prozent aller Angestellten hingeben, gefolgt vom Plaudern mit Kollegen (23 Prozent).

Interessant auch die Begründungen der Arbeitsverweigerer: 33 Prozent gaben an, nicht genug zu tun zu haben, 23 Prozent fühlen sich unterbezahlt. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen