Studie: Firmen können Risiko durch Datenkriminalität nicht einschätzen

SicherheitSicherheitsmanagement

Eine Untersuchung unter 1700 zeigt: das Risiko eines Dateneinbruchs ist den meisten Firmen unbekannt.

Wie aus dem aktuell veröffentlichten “Vulnerability and Risk Management Trend Survey” der IT-Security-Firma nCircle hervorgeht, sind 60 Prozent von insgesamt 1700 befragten IT-Chefs nicht in der Lage, das Risiko durch Datenkriminalität für ihre Firma abzuschätzen.

Das ist um so bedenklicher, als zunehmend Informationen von schlecht gesicherten Firmen-Servern gestohlen werden und Konsumenten dadurch zum Teil schwere Nachteile erleiden. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen