Meinungsfreiheit wichtiger als Copyright

NetzwerkePolitikRecht

Die Sekte gibt auf: am Tag vor dem Urteil des höchsten niederländischen Gerichts zieht die Scientology die Klage gegen Sektenkritiker zurück.

Einen Tag vor der abschliessenden Entscheidung des höchsten niederländischen Gerichts zog die Scientology-Sekte ihre Klage gegen die Journalistin und Menschenrechtlerin Karin Spaink zurück.

Diese stellt seit Jahren unter anderem die Scientology an den Pranger und erhält regelmässig durch die Gerichte Bestätigung für ihr Engagement zugunsten von Meinungsfreiheit und Menschenrechten. Beobachter des Verfahrens rechneten auch hier mit einem klaren Sieg Spainks.

Die Sekte hatte ihre Klage auf der Basis behaupteter Copyrightverletzungen geführt, dieser Missbrauch des Urheberrechts gegen die freie Äusserung ist damit unterbunden; zumal die Beklagte Journalistin auf einer Urteilsverkündung besteht. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen