Sasser/Netsky-Autor legt Geständnis ab

PolitikRechtSicherheitSicherheitsmanagement

Zum Prozessauftakt hat der 19jährige ein umfassendes Geständnis abgelegt. Das Urteil wird am Donnerstag erwartet.

Zu Beginn des gestern vor dem Landgericht Verden angelaufenen Prozess gegen den Autoren der Würmer Sasser und Netsky, die 2004 unzählige Rechner befielen und lahm legten, hat der 19jährige Angeklagte ein umfassendes Geständnis abgelegt. Laut Gerichtssprecherin Katharina Krützfeldt habe er “die Tatvorwürfe in allen Einzelheiten eingeräumt”. Das berichtet die Financial Times Deutschland.

Nun wird ein schnelles Ende des Prozesses erwartet. Bereits am Donnerstag soll laut Staatsanwaltschaft mit einem Urteil zu rechnen sein. Zwar wird noch gegen fünf mutmaßliche Komplizen aus dem schulischen Umfeld des 19jährigen ermittelt, allerdings will man hier zunächst das Urteil des ersten Prozesses abwarten. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen